fc_signet2.gif

p_head.jpg

Meisterschaft FC Wattenwil - Junioren Ca 0:18

Team: Junioren C
Datum: 23.08.2010

Die Geschichte dieses Spiels ist schnell erzählt.

Zu schwach war der Gegner an diesem sehr heissen Samstagnachmittag. Frutigen musste infolge kurzfristiger Absage seines Torhüters, einen Feldspieler für je eine Halbzeit ins Tor beordern. Doch die beiden Ersatzleute verbrachten einen ruhigen Nachmittag und wurden kaum jemals ernsthaft geprüft. Der FC Frutigen ging bereits kurz nach Spielbeginn in Führung und erzielte in regelmässigen Abständen je neun Tore in beiden Spielabschnitten. Wattenwil konnte ihm leid tun, denn der Wille war da, jedoch waren ihnen die Frutiger in allen Belangen überlegen, sodass die Einheimischen nur mit Mühe einen vernünftigen Spielaufbau kreieren konnten und so zu vielen Fehlern gezwungen wurden, was auch zu zwei Eigentoren führte.

In der zweiten Halbzeit nutzte Thomas Rösch die Gelegenheit und stellte die Mannschaft auf verschiedenen Positionen um. Die Devise lautete, den Ball so lange als möglich in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen. Trotzdem schossen die Frutiger auch im zweiten Spielabschnitt neun Treffer, ohne dass sie die Offensive forcierten. Das Ganze glich einem Trainingsspiel und die Frage sei erlaubt, ob solch  einseitiges Kräftemessen, einer der beiden Mannschaften etwas Nützliches bringt.

Torschützen: Nils Fiechter (4), Rico Roesti (4), Manuel Rösch (3), Anja Baur, Kevin Görler, Marco Schranz, Loris Burn, Michael Rieder

Frutigen mit:
Nils Fiechter, Kevin Görler, Robert Divkovic, Marco Schranz, Nick Cabrada, Rico Roesti, Manuel Rösch, Anja Baur, Nando Spiess, Loris Burn, Michael Rieder, Emanuel Däpp

PETER ROESTI